YOU ARE A FAKE

Ich beginne mal mit einer erlebten Story.

Ich war in einem Café Downtown Frankfurt. Sehr nett und charakteristisch eingerichtet.

Wollte meinen Café bezahlen. Hatte nur einen 50€ Schein. Gerade ich! Haha.

Nun ja. Ich drückte der freundlichen Dame diesen Schein in die Hand und prompt malte sie ihn an.

Mit einem Marker! Ich bin fast verrückt geworden. Was geht denn hier? Das sind 50€!

 

Ich fragte sie, warum sie das mache. Und sie so:

Ich male den Schein an, um zu sehen ob er echt ist.

 

Was? Noch nie gesehen! Ich fragte sie weiter: Bin ich nicht vertrauenswürdig?

(Dachte immer das wäre meine große Stärke!)

 

Und sie so: Du, ich vertraue hier Niemandem mehr …

 

Eine junge hübsche Frau, der ein tolles Café gehört. Und sie sagt: „Ich vertraue hier Niemandem mehr“

 

 

Mir kullerten innere Tränen vom Herzen irgendwo in meine Seele hinab.

Wollte ihr so gerne zeigen, dass es Vertrauen gibt. Ehrlichkeit. Echte aufrichtige Menschen.

 

Fail.

 

Fail. Fake. Maske. Maskenball. Maskenball und der Tanz der Scham.

Unsere Welt ist ein Space des Misstrauens. Überall Trennung und zerbrochene Beziehungen.

 

Maskenball. Oft. So tun, als ob doch alles gut ist.

Oder gleich resignieren.

Sehnsucht nach einem Ort, wo man so sein kann wie man tatsächlich ist.

Sich nicht verstellen muss.

 

Sünde ist die Abwesenheit von Orginalität.

Du bist nicht in der Welt, um perfekt, sondern um echt zu sein.

 

Freiheit ist nicht Multioptionalität.

Freiheit ist die Abwesenheit von Scham und die Anwesenheit von Vertrauen.

 

Deswegen habe ich Ohrwurm gegründet. Ohrwurm ist mehr als Musik.

Es ist eine neue Kultur von Family.

 

Das ist auch mein Antrieb Kirchen zu gründen. Nicht Gebäude.

Nicht religiös. Sondern Kirche, wo man diese Freiheit erleben kann.

 

Echt zu sein. Fehlerhaft zu sein.

Sünder zu sein.

 

Und verändert zu werden. In einen Menschen, der Vertrauen erfährt.

 

Jesus hat all diese Scham auf sich genommen.

Er hat so viele Masken am Kreuz getragen.

Bestimmt 10 Milliarden. Oder wieviele Menschen es jemals gab.

 

Ist für uns in diese Scheiße gegangen, weil er uns so sehr liebt.

Beweist dadurch, dass wir ihn vertrauen können.

 

Ja er selbst hat diese Kultur wiederhergestellt.

 

Dass ist die simple Message von Kirche.

Deine Fehler, sind nun nicht mehr relevant.

In Jesus kannst du ein neuer Mensch mit einer neuen Identität sein.

 

Kein Maskenball mehr.

Tanz der wertschätzenden Freude an Gott und einander.

Fehler feiern. Sich verändern lassen.

Gnade leben.

Vorwärts gehen.

Die Welt verändern.

 

 

Das ist Jesus.

Die Abwesenheit von Scham und die Anwesenheit von Vertrauen.

Von Liebe.

Von Ewigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge